Kontakte und Termine

Über viele Jahre habe ich diverse Varianten der elektronischen Kontakte- und Kalderfunktionen probiert.
Hier meine Erfahrungen:

Eines der ersten Programme für E-Mails, Kontakte und Kalender ist Mozilla Thunderbird.

Die Mail-Funktion war stets problemlos, bei den Kontakten speicherte man zunächst lokal auf dem PC, ebenfalls die Termine.

Damit fehlte aber die Geräte-übergreifende Funktionalität, denn heute möchte man doch auf Tablets, Smartphones und allen PC die gleichen Daten zur Verfügung haben.

Dafür braucht man einen entsprechenden Dienstleister.
Einen eigenen Dienst (auf NAS, Raspberry o.ä.) wollte ich nicht installieren, da damit erheblicher Zeitaufwand verbunden wäre.
Zuerst denkt man als Android-Nutzer natürlich an Google. Dafür muss Thunderbird mit einer entsprechenden Applikation ("App") erweitert werden.

Meine Erfahrungen waren hier nicht schlecht, aber es gab immer Probleme. So wünscht man sich doch beispielsweise eine eindeutige Zuordnung von Vor- und Zunamen. Hier interpretiert Google, es kann passieren, dass ein "Max Daniel" als "Daniel Max" gespeichert wird.
Damit kommt man schließlich auf die Kontakte- und Kalender-Standards CARDDAV und CALDAV. Diese werden aber von Google nicht originär unterstützt.

Ich habe dann meine Daten über geraume Zeit bei "memotoo" gespeichert. 

Das Mail-Programm "Thunderbird" hat immer wieder Probleme gemacht, da für die Kontakte-Speicherung eine separate App (AddIn) benötigt wurde .

Ich habe nach vielen Verlusten an Kontakt-Daten und fehlenden Terminen nach einem anderen Mail-Programm gesucht.

Outlook habe ich schnell wegen der völligen Überfrachtung an Funktionen ausgeschlossen.

Ich habe dann emClient gefunden. Die Vollversion kostet etwas, bietet aber eine aus meiner Sicht sehr gute Durchgängigkeit für Mail-Kontakte und Termine.

Immer wieder gab es im Laufe der Zeit dann Probleme mit memotoo. 

Es stand eine erneute Suche nach einem CALDAV/CARDDAV-Provider an. 

Ich wurde dann zunächst bei Posteo fündig. Für 12€ pro Jahr werden hier komplette auf Standards (CALDAV/CARDDAV) basierende Dienste angeboten, die soweit zuverlässig funktionierten.
Die Android-Endgeräte kommunizieren über eine entsprechende App (ich nutze DAVx5) mit Posteo. 

Ich bin dann zu fruux (www.fruux.com) gewechselt, da es bei posteo immer wieder mal kleine Probleme gab. Ab Mitte 2020 gab es mit fruux aber nur Probleme und Fehlermeldungen, das Unternehmen scheint nicht mehr aktiv zu sein. 

Ich bin dann zu mailbox.org (auch 12€ pro Jahr) gewechselt, hier gibt es keine Probleme mit Kontaktfotos, es funktioniert wirklich mit allen Systemen einwandfrei. Die Einstellungen sind unter https://kb.mailbox.org/ dokumentiert.

Ich habe mir dann noch getrennte Kalender für Müllabfuhr, Schulferien und Feiertage eingerichtet.

Meine Systeme zusammengefasst:
CALDAV/CARDDAV Standards bei mailbox.org mit entsprechendem Nutzer-Konto
emClient auf den Windows-Rechnern
DAVx5 auf den Android-Endgeräten.

Das iPhone kann CARDDAV/CALDAV ohne zusätzliche Apps.

 

Die Nennung von Produkten erfolgt ohne wirtschaftliche Interessen