Gerät wird warm - Akku schnell leer

Das ist quasi der "Klassiker". Seit es leistungsfähige Smartphones mit der Möglichkeit der Installation von Apps, also Anwendungsprogrammen gibt, gibt es diese "Fehlermeldungen".

Wenn eine App nicht richtig funktioniert, kann sie erhebliche Rechenleistung in der CPU verursachen, was dann zu Wärmeentstehung und natürlich einem schnell leeren Akku führt.

Ich rate dann dazu, erstmal das iPhone neu aufzusetzen, nachdem man natürlich ein Backup über iTunes gemacht hat. Mit einem "sauberen" Gerät kann man testen, ob das Problem noch besteht oder tatsächlich eine App nicht richtig funktioniert und damit den Prozessor stark belastet und damit Abwärme erzeugt.

Genau das würde ein Sachverständiger bei einem Gutachtenauftrag auch machen. Wenn dann ein Problem beim Nutzer erkannt würde, müsste dieser die Kosten mit Sicherheit selbst übernehmen.